News

head uk2

Wundbehandlung

Die Wundheilung ist ein sehr komplexer Meachnismus an dem viele verschiedene Zelltypen und Wachstumsfaktoren beteiligt sind. Um größere oder auch chronische Wunden bei der Heilung optimal zu unterstützen braucht es geeignete Wundauflagen. Chitosan-basierte Materialien zur Wundbehandlung fördern die Blutgerinnung, absorbieren Wundflüssigkeit und unterstützen die Heilung. Mehr zum Thema Wundbehandlung mit Chitosan finden Sie in den folgenden Zusammenfassungen aktueller Publikationen.

Anzeige #
Titel Erstellungsdatum Zugriffe
Schalentier vs. Pilz - Chitin und Chitosan für die Wundbehandlung 14. Dezember 2020 498
Chitosan und Stammzellen in der Wundheilung 28. Oktober 2020 836
Optimierung der Wundheilung mit Chitosan-basierten Hybriden 17. Dezember 2018 3500
Klinische Studien mit Chitosan 12. März 2018 4026
Hydrogele mit Chitosan von HMC 04. September 2017 6611
Publikationen im April 2017 - Chitosan Hydrogele 19. Mai 2017 4274
Publikationen im März 2017 - Antimikrobielle Wirkung von Chitosan 06. April 2017 4846
Publikationen im November 2016 - Chitosan für die Geweberegeneration 05. Dezember 2016 3208
Antimikrobielle und Haut regenerierende Wirkung von Chitosan-Nanopartikeln 02. Mai 2012 6799
Veröffentlichungen im Februar 2012 15. März 2012 3788

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2021 auf folgenden Messen:

  • EUCHIS, 2021
  • CPHI 2021
  • Medica 2021
  • Asia Pacific Chitin and Chitosan Symposium, 2021, Süd-Korea

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(at)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • sales@medical-chitosan.com

News

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.