News

head uk2

Nerven

Nervenzellen profitieren auf verschiedene Arten von Chitosan. Chitosan und seine Derivate zeigen neuroprotektive Eigenschaften, dienen als Gerüstmaterial für Nervenzellen und können Nervenläsionen überbrücken. Nanopartikel mit Chitosan werden für die lokale Freisetzung von Wirkstoffen und Signalmolekülen eingesetzt, um beispielsweise Nervenwachstum zu initiieren und zu erforschen. In der Alzheimer Forschung wurde für Chitosan eine anti-neuroinflammatorische Wirkung nachgewiesen. Lesen Sie in den folgenden Artikeln mehr über die Wirkung von Chitosan auf Nervenzellen.

Anzeige #
Titel Erstellungsdatum Zugriffe
Publikationen im Juli 2017 - Chitosan Implantate für die Regenerative Medizin 06. Juli 2017 4527
Entdeckung: Mittel zur Reparatur von Nervenzellen 29. Juni 2010 6673

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2021 auf folgenden Messen:

  • EUCHIS, 2021
  • CPHI 2021
  • Medica 2021
  • Asia Pacific Chitin and Chitosan Symposium, 2021, Süd-Korea

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(at)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • sales@medical-chitosan.com

News

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.