News

head uk2

Deutsche Biotechnologietage

Am 25. und 26. Mai fanden im Münchner Hilton Hotel Am Tucherpark die Deutschen Biotechnologietage statt. Die Heppe Medical Chitosan GmbH (HMC+) war mit einem Stand dabei.

Knapp 700 Vertreter aus Industrie, Forschung, Politik, öffentlichen Einrichtungen sowie Finanzspezialisten folgten dem Ruf des Branchenverbandes BIO Deutschland und des Arbeitskreises der Deutschen Bioregionen nach München.

Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil sagt über die Biotechnologie: "Die Förderung der Biotechnologie ist gut angelegtes Geld. Denn wir stehen global vor drängenden Fragen, auf die uns die Biotechnologie als Schlüsseltechnologie neue und zukunftsweisende Antworten geben kann."

In diesem Sinn wurden in Vorträgen und Diskussionsrunden u.a. Anwendungsansätze in den Bereichen personalisierte Medizin, Pflanzenzucht und Ernährung vorgestellt, Schnittpunkte mit verschiedenen Industriezweigen aufgezeigt und viele praktische Hinweise gegeben, wie Unternehmen in diesem Bereich erfolgreich Investoren finden und ihre Neuerungen auf dem (internationalen) Markt lancieren können. Das Thema Regulatorik bot ebenfalls viel Spielraum für Diskussionen.

HMC+ war durch Caterina Kästner und Anika Münch mit einem Ausstellungsstand vertreten. Wir konnten interessante Gespräche führen und die Produktpalette unserer Chitosane und Derivate sowie deren möglichen Anwendungen im Bereich der Medizintechnik und Pharmazie vorstellen. Außerdem nutzten wir, wie auch die ca. 40 weiteren Aussteller die Chance, uns branchenintern auszutauschen und unser Netzwerk zu erweitern.

Für Gastgeber Prof. Dr. Horst Domdey, den Geschäftsführer der BioM und Sprecher des Bayerischen Biotechnologie Clusters, war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Die nächsten Biotechnologietage finden vom 9. bis 10. Mai 2012 in Frankfurt/Main statt.

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2023 auf folgenden Messen:

  • EASO Winterschool 2023, Wittenberg, Deutschland, 15.02.-18.02.2023
  • EUCHIS 2023, Siglufjörður, Island, 11.-14.09.2023
  • EPNOE 2023, Graz, Österreich, 18.09.-22.09.2023
  • Asia Pacific Chitin and Chitosan Symposium 2023, Juju, Süd-Korea, 31.10.-03.11.2023
  • Bioeconomy Innovation Day, Brüssel, Belgien, 16.11.2023

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(at)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

News

  • Chitosan in Farbstoff-sensitiven Solarzellen

    Biopolymere wie Chitosan bekommen immer mehr Aufmerksamkeit als Polymerelektrolyte in Farbstoff-sensitiven Solarzellen. Da Chitosan unter einer geringen elektrischen Leitfähigkeit leidet, soll in der vorgestellten Studie versucht werden, diese durch Salze und Weichmachern zu verbessern.

  • Reviews und Publikationen mit Chitosan im Jahr 2023

    Im vergangenen Jahr wurden wieder zahlreiche Publikationen Rund um das Thema Chitosan veröffentlicht. Dabei wurde beobachtet, dass die Anzahl im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen ist. Während im Jahr 2022 insgesamt 3097 Publikationen mit Chitosan im Titel herausgebracht wurden, waren es 2023 mit 3409 über 300 Publikationen mehr. Darüber freuen wir uns bei HMC sehr!

  • Chitosan und Käse?

    Der Käsereifungsprozess ist maßgeblich für die Textur und den Geschmack des Käses verantwortlich. Inwiefern Chitosan dabei helfen kann diesen zu unterstützen lernen Sie im folgenden Artikel.

  • Chitosan-basierte Matrix als Carrier für Bakteriophagen

    Durch das vermehrte Auftreten von bakteriellen Resistenzen, werden dringend Alternativen zu Antibiotika benötigt. In der hier präsentieren Studie soll daher ein antimikrobieller, mit Bakteriophagen-beladener Chitosanfilm als z.B. Wundauflage entwickelt werden.

  • Bimetallische Chitosan-Mikrogele

    Das Nutzen von Mikrogelen ist eine Möglichkeit Gewebe biomimetisch nachzubilden. In der präsentieren Studie sollen Chitosan-Mikrogele mit Zn (II) und Cu (II)-Ionen funktionalisiert werden um deren physikochemischen Eigenschaften zu verbessern.

Kontakt | AGB | Impressum | Copyright © 2024 Heppe Medical Chitosan GmbH | Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.