News

head uk2

Veröffentlichungen im Jahr 2010

In diesem Bereich finden Sie Zusammenfassungen der Veröffentlichungen aus dem Jahr 2010.

Veröffentlichungen im Dezember 2010

Veröffentlicht am Kategorie: Veröffentlichungen im Jahr 2010

Im Dezember 2010 wurden 116 Artikel über das Thema Chitosan oder Chitosan-Derivate veröffentlicht. Mit 31 Publikationen über Chitosan ist China das Land, das die meisten Artikel publizierte, gefolgt von den USA mit 10 Publikationen und Indien mit 9. Dabei waren Chitosan-Nanopartikel, Evaluierungsstudien und pharmazeutische Entwicklungen von größtem Interesse (37, 34 und 33 Publikationen).

Alternative Kraftstoffe aus dem Meer?

Veröffentlicht am Kategorie: Veröffentlichungen im Jahr 2010

Ein Kooperationsprojekt der norwegischen University of Life Sciences und der amerikanischen University of Minnesota soll ein neues Fenster zur Bio-Kraftstoffgewinnung öffnen. Die üblichen Substrate aus stärkehaltigen Produkten sollen ersetzt werden durch Zellulose und Chitin, Polysaccharide die nicht zur Nahrungsmittelherstellung genutzt werden.

Veröffentlichungen im September 2010

Veröffentlicht am Kategorie: Veröffentlichungen im Jahr 2010

Neben interessanten Kongressen wie dem ESB Meeting (European Conference on Biomaterials) vom 11.-15. September in Tampere Finnland, gab es auch in den internationalen Journalen wieder viele Publikationen zu neuen Chitin und Chitosan Applikationen. Wie gewohnt stellen wir Ihnen einige Interessante Artikel näher vor.

Neuartige Synthese von Nano-Verbundmaterialien mit Chitin

Veröffentlicht am Kategorie: Veröffentlichungen im Jahr 2010

Bruno Alonso und Emmanuel Belamie vom Institut Charles Gerhardt in Montpellier, Frankreich gelingt eine neuartige Synthese von anorganisch-bioorganischen Nano-Verbundmaterialien: die Herstellung von Chitin-Sliciumdioxid-Nanokompositen durch Selbstorganisation – mit einer bisher unerreichten Spezifität über Beschaffenheit und Struktur der Produkte.

Nanopartikel: Trojanische Pferde für Arzneistoffe

Veröffentlicht am Kategorie: Veröffentlichungen im Jahr 2010

Die große Herausforderung im Bereich medizinischer Innovationen ist so klein, dass sie mit bloßem Auge nicht wahrgenommen werden kann.  Nanotechnologie – vielversprechend und zukunftsweisend, um u. a. Medikamente mithilfe von Drug-Delivery-Systemen im Körper genau an den gewünschten Ort zu bringen. Auch Chitosan bildet Nano-Partikel.  Die Heppe Medical Chitosan GmbH forscht derzeit an optimierten Herstellungsverfahren. Welche Vorteile bringt diese Methode?

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2018 auf folgenden Messen:

  • ICCC (14th International Chitin and Chitosan Conference) 27. - 30. August, Osaka (Japan)
  • CPHI 9. – 11. Oktober 2018, Madrid (Spanien)
  • Medica 12. - 15. November, Düsseldorf (Deutschland)

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(a)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • sales@medical-chitosan.com

News

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok